heilpraktiker..medizin studieren oder nicht?

AiP, Doktorarbeit, Auslandserfahrung, Weiterbildung, Seminare, Wege ins Management

Moderator: DMF-Team

Antworten
lucky86
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 28.01.15, 19:39

heilpraktiker..medizin studieren oder nicht?

Beitrag von lucky86 » 28.01.15, 20:02

Guten Abend,
ich bin 29 jahre alt, bin gerade in meiner Prüfungsvorbereitung für meinen Heilpraktiker und frage mich, ob mir das schon genügt.Leider hatte ich auf Grund von längerer Krankheit nicht die Möglichkeit einen höheren Schulabschluss zu erwerben und habe deswegen leider nur einen Hauptschulabschluss :( :(
Da ich jetzt sehr großes Interesse an der Medizin habe, vor allem an Diagnostik überlege ich meine Abschlüsse nach zu holen und noch Medizin zu studieren. Bis ich allersings mit allem fertig wäre, bin ich wahrscheinlich alt und grau :shock:
Kann mir vielleicht jemand sagen ,ob es eine möglichkeit gibt das mit den Abschlüssen abzukürzen und ob es sich überhaupt lohnt so spät noch anzufangen mit dem Studium :?: :?:
Ich bin gerade ziemlich ratlos
Vielen dank schon mal :)

Muppet
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 4341
Registriert: 10.01.07, 16:48

Re: heilpraktiker..medizin studieren oder nicht?

Beitrag von Muppet » 28.01.15, 22:20

Hallo,
um zu studieren braucht man entweder einen Realschulabschluss, abgeschlossen Ausbildung und 3 Jahre Berufserfahrung, oder eben das Abitur.

Abkurzen kann man das nicht.

also bis zum Studiumende muss du mit mind. ca. 12 Jahren rechnen. Für Bafög bist du zu alt - d.h. du muss dich selber finanzieren. Im Medizin sind die Tage lang. Geht ggf. um 7 Uhr los und wenn man Dozenten hat, die operieren oder auf Station arbeiten, halten sie erst am Abend Vorlesungen , ist es eine Doppelvorlesung dann ist erst um 21 Uhr schluss.


Zu spät ist das nicht unbedingt, aber würde mich bei der Zulassungsbüro an der Uni erkündigen, wie die Chancen überhaupt aussehen. Und auch gut überlegen, ob es überhaupt finanziell realistisch ist.
Gruß
Muppet

Isabellla
DMF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 18.03.15, 00:26

Re: heilpraktiker..medizin studieren oder nicht?

Beitrag von Isabellla » 23.03.15, 18:56

Wenn die Motivation dafür da ist und man sich etwas beiseite gelegt hat, würde ich es definitiv tun!

Antworten