Seite 1 von 1

Was ist Inzidenz?

Verfasst: 02.11.12, 11:36
von robdark
Guten Tag,
ich wüsste gerne wie man Inszidenz erklärt. Dazu gab es einen Fragebogen:

Frage:
Was wird in Bezug auf Misshandlung von Kindern und Jugendlichen unter dem Begriff der Inzidenz verstanden

Antwortmöglichkeiten:
a. Anzahl der neu aufgetretenen Misshandlungsfälle
b. Anzahl aller Misshandlungsfälle bei Kindern und Jugendlichen von 0-18 Jahre
c. Anzahl aller Misshandlungsfälle im laufenden Jahr
d. Differenz zwischen aufgedeckten Misshandlungsfällen und tatsächlicher Häufigkeit des Vorkommens
e. Anzahl aller nicht aufgeklärten Misshandlungsfälle


Bitte begründe mir jemand ob Antwort C richtig/falsch ist!
Vielen Dank.

Die Inzidenz wiederum gibt die Zahl von Neuerkrankungen oder, in diesem Zusammenhang, von neu aufgetretenen Missbrauchsfällen an und bezieht sich in der Regel auf ein Jahr.

Re: Was ist Inzidenz?

Verfasst: 02.11.12, 13:16
von Lizard
Ohne Gewähr :wink:

C ist falsch, da sich die Inzidenz nur die neuaufgetretenen Fälle (überlicherweise pro Jahr) bezieht.

Am ehesten wäre also A richtig.

C wäre die Prävalenz.

Re: Was ist Inzidenz?

Verfasst: 02.11.12, 14:05
von robdark
Die Auswertung des Tests gibt dir Recht.
Bedeutet, dass ich falsch liege. Die Frage ist warum!
Eventuell liegt es am Unterrichtsmaterial was mich irre geführt hat.
Menschliches Versagen oder eine schlechte Fragestellung oder schlechte Quellen?

Meine Antwort war:
c. Anzahl aller Misshandlungsfälle im laufenden Jahr

Ich hatte dazu einen Grundlagentext. Dort steht:
„Die Inzidenz wiederum gibt die Zahl von Neuerkrankungen oder, in diesem Zusammenhang, von neu aufgetretenen Missbrauchsfällen an und bezieht sich in der Regel auf ein Jahr.“

Im Glossar steht:
Inzidenz
->siehe Prävalenz

Prävalenz
Durch unterschiedliche Definitionen von sexuellem Missbrauch ergeben sich quantitativ unterschiedliche Relationen des Ausmaßes von sexuellem Missbrauch. Hierbei spielen die Begriffe Prävalenz, Inzidenz und Dunkelziffer sexuellen Missbrauchs eine Rolle. Die Prävalenzrate gibt an, wie viele Menschen in einem bestimmten Zeitraum (z.B. Kindheit) Opfer sexuellen Missbrauchs werden. Diese Raten zeigen Abweichungen, die durch die Unterschiedlichkeit von Falldefinition, Stichprobe und Befragungsinstrument begründet sind. Die Inzidenz gibt die Anzahl der Missbrauchsereignisse in einem bestimmten Zeitraum an, bezieht sich also auf die Anzahl der Taten und nicht auf Personen. Die Dunkelziffer ist die Anzahl der Taten, die nicht zur Anzeige gebracht werden, wobei Untersuchungen zu unterschiedlichen Prävalenzraten führten.

Re: Was ist Inzidenz?

Verfasst: 02.11.12, 19:20
von Lizard
Der Unterschied :
robdark hat geschrieben: a. Anzahl der neu aufgetretenen Misshandlungsfälle
c. Anzahl aller Misshandlungsfälle im laufenden Jahr
Ein Misshandlungsfall ist ja z.b. nach 3 Jahren auch noch ein Misshandlungsfall, aber eben nicht neu.
robdark hat geschrieben:Ich hatte dazu einen Grundlagentext. Dort steht:

„Die Inzidenz wiederum gibt die Zahl von Neuerkrankungen oder, in diesem Zusammenhang, von neu aufgetretenen Missbrauchsfällen an und bezieht sich in der Regel auf ein Jahr.“
Soweit richtig.

Inzidenz
->siehe Prävalenz

Prävalenz
Durch unterschiedliche Definitionen von sexuellem Missbrauch ergeben sich quantitativ unterschiedliche Relationen des Ausmaßes von sexuellem Missbrauch. Hierbei spielen die Begriffe Prävalenz, Inzidenz und Dunkelziffer sexuellen Missbrauchs eine Rolle. Die Prävalenzrate gibt an, wie viele Menschen in einem bestimmten Zeitraum (z.B. Kindheit) Opfer sexuellen Missbrauchs werden. Diese Raten zeigen Abweichungen, die durch die Unterschiedlichkeit von Falldefinition, Stichprobe und Befragungsinstrument begründet sind. Die Inzidenz gibt die Anzahl der Missbrauchsereignisse in einem bestimmten Zeitraum an, bezieht sich also auf die Anzahl der Taten und nicht auf Personen. Die Dunkelziffer ist die Anzahl der Taten, die nicht zur Anzeige gebracht werden, wobei Untersuchungen zu unterschiedlichen Prävalenzraten führten.
Der Text ist ein wenig schwammig. Zum Beispiel: Prävalenz und Prävalenzrate ist nicht das selbe und die Definition von Prävalenzrate falsch. Die Inzidenz ist auch falsch definiert.

Man möge mich korrigieren, sollte ich falsch liegen.

Es gibt zum Thema sehr gute Wikipedia-Artikel, die ich empfehlen kann.
Im Rahmen welcher Ausbildung/Studiums werden solche Fragen gestellt ?

Re: Was ist Inzidenz?

Verfasst: 04.11.12, 19:54
von robdark
die Definition von Prävalenzrate falsch. Die Inzidenz ist auch falsch definiert.
Ich kann es bei Wiki sicher nachlesen, werde nachhaltig aber sicher mehr davon haben, wenn Sie mir ihre Anmerkungen zu den beiden Punkten schreiben würden.

Fragen und Textauszüge kommen von dort:
http://missbrauch.elearning-kinderschutz.de/