Pflegemodell zur Entlastung eines pflegenden Angehörigen

"Hier wird Pflege besprochen" mit Downloadbereich und Knowledgebase

Moderator: DMF-Team

Antworten
Helmut406
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 11
Registriert: 19.02.16, 15:34

Pflegemodell zur Entlastung eines pflegenden Angehörigen

Beitrag von Helmut406 » 20.04.18, 12:54

Guten Tag,

... soweit ich dass weiß gibt es für die ambulante 4 bzw. 5 verschiedene Angebotsmodelle. Im Internet gibt es offenkundig eine Fülle von Dienstleistern für eine 24-Stunden-Vollzeitpflege. ich persönlich kann jedoch keine Übersicht finden, bei denen die verschiedenen ambulanten Pflegemodell auf Teilzeitbasis einmal vorgestellt werden. Insbesondere weiß ich nicht was man konkret unter einer sog. teilstationären Pflege versteht : offenkundig ist der Patient in der Zeit der Abwesenheit nicht in einer Beschäftigungstherapeutischen Sitzung abbestellt.

Ich bitte um einen zielführenden Hinweis ; konkret suche ich bisher vergeblich ein Pflegemodell für eine Teilzeitpflege von 14 Stunden bzw. 12 Stunden täglich. Das ist ein Modell dass für eine ergänzende Entlastung eines pflegenden Angehörigen sicherlich geeignet ist.

b) Darüber hinaus hätte ich gerne gewußt ob eine (Pflegekraft zur Freizeitbetreuung) eines Demenzkranken eine vollständige Obhut in Abwesenheit überhaupt anvertraut werden darf. Davon gehe ich jedenfalls nicht aus.

Antworten