Seminare Basale Stimulation für pflegende Eltern

Konzept der Anregung und Förderung individueller Lernprozesse bei Patienten mit Störungen der Wahrnehmung, Bewegung und/oder Kommunikation

Moderator: DMF-Team

Antworten
Thomas W.
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 13.07.08, 13:39

Seminare Basale Stimulation für pflegende Eltern

Beitrag von Thomas W. » 14.07.08, 08:30

Hallo,

ich arbeite in einer neurologischen Reha-Einrichtung mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Die Eltern sind ständig anwesend. Nach der Entlassung werden die Kinder meist in den Familien versorgt. Wir beabsichtigen speziel für die Eltern Fortbildungen in Basaler Stimulation anzubieten.
Hat jemand Erfahrungen damit?

Mit freundlichem Gruß
Thomas W.

Bettina
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: 08.11.04, 16:03
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Bettina » 15.08.08, 11:52

Hallo Thomas,

ich arbeite zwar nicht mit Eltern, denn ich arbeite auf einer geriatrischen Reha, aber ich arbeite sehr viel zusammen mit Angehörigen, die die alten Menschen nach der Reha zu Hause pflegen wollen/sollen.

Wir bieten den Angehörigen "Mitpflegetage" an, während diesen Mitpflegetagen werden ihnen auch Ideen zum Thema Basale Stimulation angeboten... außerdem biete ich zwei Abendkurse "Basale Stimulation in der häuslichen Pflege" an... also kein kompletter Kurs mit Teilnahmebescheinigung des Vereins sondern nur Basics, die ich zu vermitteln versuche... Somatische, vestibuläre und vibratorische Stimulation... Berührung und Berührungsqualität... mein Angehöriger als Partner, auf dessen Ebene ich mich begebe, und so auch meine Pflegeangebote offeriere... der erste Kurs war richtig gut besucht, der zweite ging leider nicht zusammen... jetzt bin ich mal auf Oktober gespannt, da biete ich wieder einen Kurs an.

liebe Grüße

Bettina
Du brauchst keinen Lehrer, der dich lehrt, dich beeinflussen zu lassen... du brauchst einen Lehrer, der dich lehrt, dich N I C H T beeinflussen zu lassen.

Antworten