Neubau

Konzept der Anregung und Förderung individueller Lernprozesse bei Patienten mit Störungen der Wahrnehmung, Bewegung und/oder Kommunikation

Moderator: DMF-Team

Antworten
AndorBik
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 14.03.07, 14:31
Wohnort: Nieuwegein, Niederlande

Neubau

Beitrag von AndorBik » 14.03.07, 14:39

Hallo Alle,

Ich arbeite in die Niederlande in einem Intensiv station von UMC klinik in Utrecht. (ein Uni klinik).
Wir stehen for der planung ein neu zu bauen Intensiv station fuer 36 Betten, ueber 3 stationen verteilt. Da ich meine facharbeit ueber Basale stimulation gemacht habe, hat man mir hier gefragt auf welche art eine Patienten zimmer eingerichtet werden kan nach prinzip Basale stimulation.

Ich habe bereits dankbar die publikation von Regina Mutzenbach gebraucht und einiges hieraus zitiert.

Hat jemand in diese foren tips oder literatur die ich benutzen kann fuer weitere unterstutzung bei der einrichtung eines Patienten zimmer nach regeln oder prinzip Basale stimulation?

Ich wuerde jede beitrag herzlich begruessen, und verzeihe mir ueber meine Gramatic, ist ja shon 6 jahre her das ich in Deutshland gearbeitet habe.

FBS
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 21.11.04, 22:31
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag von FBS » 19.03.07, 15:28

Ich möchte gerade bei diesem Thema auf meinen Link hinweisen, den ich in diesem Forum veröffentlicht habe.
Dieser Link geht zu einer Arbeit von Künstlern, die sich über Wahrnehmung, Selbstwahrnhemung und Fremdwahrnehmung beschäftigt haben und ein Arbeitsbuch darüber geschrieben haben.
Thema dieses Links; Ich sehe was, was du nicht hörst.
Wahrnehmungsförerung in der kulturellen Bildung.
Eine Publikation von verschiedenen Künstlern aus der Akademie - Remscheid
Da wird auch über die Gestaltung von Räumen geschrieben, um eine bessere Wahrnehmung für Menschen zu sorgen.
Ich hoffe, sie bekommen auch da Informationen die sie vielleicht brauchen.

http://www.akademieremscheid.de/publika ... jb2006.php

Gruß
Franz Bernhard Schrewe
www.fbschrewe.de

Antworten