Veneers bekommen - schmerzen beim zubeissen

Moderator: DMF-Team

Antworten
Andy32
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 11
Registriert: 30.05.12, 21:48

Veneers bekommen - schmerzen beim zubeissen

Beitrag von Andy32 » 17.05.19, 16:44

Hallo zusammen,

Ich habe vor ca. einer Woche auf meine beiden oberen mittleren Frontzähne Keramik-Veneers machen lassen. Optisch ist alles toll geworden, ich bin mit dem Gesamtbild sehr zufrieden. Leider habe ich direkt am ersten Tag danach gemerkt das ich nicht fest zubeissen kann ohne das Zähne mit den Veneers am unteren Rand blitzartig weh tun. Ein unangenehmes ziehen ist zu spüren.

Inzwischen ist über 1 Woche vergangen und noch keine Besserung. Mir tut im Alltag nichts weh, wenn ich aber gezielt die beiden Frontzähne mit den Veneers belaste indem ich beispielsweise einen Schokoriegel abbeissen möchte blitzt bzw. zieht es so unangenehm im/am jeweiligen Zahn das ich es nicht schaffe den Schokoriegel durchzubeissen. Es ist einfach zu unangenehm.

Bevor ich meine Veneers bekommen habe musste ich 2 wochen lang ein Kunststoffprovisorium tragen, dabei hatte ich allerdings überhaupt keine schmerzen beim zubeissen. Auch an den 2 Terminen die ich beim Zahnarzt hatte lief alles schmerz und komplikationsfrei.

Jetzt mache ich mir etwas sorgen das diese Schmerzen vielleicht nicht verschwinden. Oder kann sowas einfach ein paar Wochen dauern? Woran könnte es liegen das ich schmerzen beim zubeissen empfinde? :(

Andy32
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 11
Registriert: 30.05.12, 21:48

Re: Veneers bekommen - schmerzen beim zubeissen

Beitrag von Andy32 » 04.06.19, 13:09

Für alle die vielleicht ähnliche Probleme haben ein kleines update:

Inzwischen sind knapp 4 Wochen vergangen seit ich Veneers bekommen habe und die geschilderten Probleme sind verschwunden. Der Zahnarzt hat nochmal ein bisschen dran herum rumgeschliffen, dann wurde es besser. Nach 2-3 Wochen sind die Aufbiss-schmerzen nun verschwunden.

Antworten