Herzschrittmacher und Telefon

Moderator: DMF-Team

Antworten
matterhorn
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 30.03.14, 09:39

Herzschrittmacher und Telefon

Beitrag von matterhorn » 30.03.14, 11:33

Ich trage seit 1999 einen Herz- Schrittmacher "Biotronic Philos II " DDD und 2-Elektroden (AV und Sinusknoten ) (es ist schon mein 2.HSM) Seitdem wir wegen Schwerhörigkeit meines Partners ) ein neues Telefon haben: amplicomms power 702 habe ich deutliche Probleme: -ähnlich wie"hohles Pumpen - ungleiches Schlagen uns zwar besonders im Liegen - auch ohne, dass das Telefon in der Nähe ist. Hat sich evtl schon etwas verstellt im SM?
In der Gebrauchsanweisung des Telefons steht: unter "techn. Daten: SM-Träger sollten unbedingt ihren Arzt fragen! Durch Zufall habe ich festgestellt, dass außen am Hörer (Lautsprecher) eine Büroklammer hängen bleibt : ( stark magnetisch !?)
Techn. Daten wie folgt: Standard DECT1 GAP2
STromversorgung (Basisstation) Eingang : 100-240 V 50/60 Hz
Ausgang: 6 VDC 800 mA
Reichweite: im Freien ca. 300 m
innen: ca. 50 m
Accus AAA 1,2 V 750 mAh
Flash-Zeit 100, 300 ms
Kann da ein Zusammenhang bestehen?

eDrive
Interessierter
Beiträge: 17
Registriert: 15.12.18, 13:32

Re: Herzschrittmacher und Telefon

Beitrag von eDrive » 26.12.18, 18:13

Ich hatte mal ein neues Telefon (DECT) Das hat den Sat-Receiver komplett gestört. Ich würde den ganzen Wellenmist rausschmeissen und gegen ein altes Telefon mit Kabel tauschen.
Wir haben die Erde in eine Hölle für Tiere verwandelt

Antworten