Nach HWS Operation Brennen an den Händen

Moderator: DMF-Team

Antworten
Pauline1969
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 12
Registriert: 02.07.18, 14:37

Nach HWS Operation Brennen an den Händen

Beitrag von Pauline1969 » 04.11.18, 08:33

Hallo und guten Tag,
vor 2 Wochen bin ich an der Halswirbelsäule operiert worden.
Es wurden 2 Cages an C5/C6 und C6/C7 eingesetzt.
Seit der Operation habe ich ein unangenehmes Brennen an den Außenseiten beider Hände.
Zuerst bekam ich für 3 Tage hochdosoiert Kortison. Es wurde aber kaum besser.
Nach einem Auslaßversuch, ob auch die Zeit eine Linderung bringt, bekam ich nun Pregabalin und ein Kortison verschrieben.
Nach der ersten Einnahmen von Pregabalin hatte ich deutliche Nebenwirkungen. Mir war schwindelig, ich fühlte mich betrunken und habe vieles doppelt gesehen. Das hat sich jedoch bereits eingestellt.
Was geblieben ist, ist, dass ich abends extrem müde bin, obwohl ich die Tablette am Abend noch gar nicht genommen habe.
Auch das Brennen hat sich leider kaum verändert.
Ich nehme beide Medikamente jetzt seit 5 Tagen.
Muss ich mehr Geduld haben ?
Gibt es Erfahrungen, ob es sich diese Nervenschmerzen mit diesen Medikamenten beheben lassen ?
Vielen Dank im voraus!
Pauline

Antworten