verschiedene Schlafstörungen

Moderator: DMF-Team

Antworten
56zugspitze
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 6
Registriert: 17.02.16, 14:50

verschiedene Schlafstörungen

Beitrag von 56zugspitze » 10.10.18, 12:43

Tag zusammen,

Ich bin männl. um die 35 Jahre alt. Angefangen haben die Schlafstörungen während meiner Ausbildungszeit. Am Anfang habe ich sie auf der leichter Schulter genommen. Es waren meistens das frühe Aufwachen um ca. 4:00 Uhr morgens und danach nicht mehr einschlafen zu können und das vielleicht mal vier Mal im Monat.

Ab den Jahre 2010 haben sich die Schlafstörungen deutlich verschlimmert. Neben das sog. frühe Aufwachen kommen noch Einschlafstörungen hinzu. Dh wenn ich abends ins Bett gehe, gibt es Nächte, wo ich hellwach nur herumliege ohne ein einziges Auge zukriegen. Während am Anfang die Schlafstörungen nur in stressige Situationen auftraten, treten diese auch im entspannten Zustand auf. vom Jahre 2011 bis 2017 gab es Monate wo ich höchstens vier Nächte einigermaßen etwas schlafen konnte.


Daraufhin habe ich mich sogar freiwillig in einer psychiatrischen Klinik einweisen lassen. Dort konnten die Ärzte mir auch nicht weiter helfen verschiedene Untersuchungen haben nix auffälliges ergeben.
nach der Klinik habe ich verschiedene Rituale und Beruhigungspreparate ausprobiert, hat ebenfalls nix gebracht.

Erst wie ich im Sommer 2017 nach Kanada in den Urlaub flog. war ich bei einem Arzt der auch mit Elektroakkupunkur behandelt. Als ich bei ihn zwei Wochen in Behandlung war, schienen diese Schlafstörungen fast komplett verschwunden zu sein. Nach so vielen Jahren konnte ich wieder normal schlafen so ein glückliches Gefühl, wo ich nicht beschreiben kann. Vor vier Monaten scheinen diese Schlafstörungen, wieder die Macht über mich handzuhaben. Vor eine Woche gab es drei Nächte hintereinander wo ich keine einzige Minute ein Auge zu bekam.
Die Symptome sind folgende. Wenn ich versuche einzuschlafen merke ich eine starke Spannung im Brustbereich und bei geschlossenen Augen schießen die Augäpfel wild von von links nach rechts, sowie die Gedanken sind stark am grübeln. und dann kommt ein Zustand, wo ichspäter hellwach bin und nicht mehr einschlafen kann. Und am nächsten Tag fühle ich mich weiterhin hellwach ohne eine Müdigkeit zu spüren. Manchmal habe ich während der Schlafstörungen nachts akustische Halluzinationen, als würden viele Personen hinter meinem Schlafzimmerfenster mittellaut reden. Obwohl hinter meinem Fenster tiefe stille herrscht. Was könnte dahinterstecken? obwohl ich bei vielen Ärzten und Therapeuten war, die auch nicht weiterhelfen können.

Hat jemand von euch auch so eine Erfahrung?



MFG

zugspitze

Medmed5
Interessierter
Beiträge: 19
Registriert: 01.02.17, 19:49
Wohnort: Berlin

Re: verschiedene Schlafstörungen

Beitrag von Medmed5 » 16.12.18, 11:56

Hallo! Wie geht es dir heute? Hast die Kur gefunden?
Im Internet gibt es sehr viel Info dazu (z.B. Blog Arbeitskreis-Schlafen.de), aber wenn dir auch Ärzte nicht helfen können, dann weiss ich nicht...

Antworten