Durchfall nach Schweinebraten

Infektionskrankheiten, Desinfektion u. Sterilisation, Infos zu Krankheitserregern, Impfempfehlungen, Länderinfos, SARS

Moderator: DMF-Team

Antworten
fidelio1
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 20.11.16, 15:00

Durchfall nach Schweinebraten

Beitrag von fidelio1 » 20.11.16, 15:14

Hallo liebes Forum,
ich habe gestern einen Schweinebraten zubereitet :) Das verwendete Fleischstück war 1,2 kg schwer und für 2 Stunden und 15 min bei 250 °C im Ofen. Zwei Stunden nach dem Verzehr bekam ich heftigen Durchfall :cry: Kann es sein, dass falls das Fleisch tatsächlich verdorben gewesen sein sollte, bereits nach so kurzer Zeit Symptome auftreten?
Ich habe noch Einiges von dem leckeren Braten übrig und möchte ihn ungern wegschmeißen. Zumal die Zubereitung sehr aufwändig war. Ich hatte gestern Nachmittag auch eine Leberwurst aufgegessen, die schon länger geöffnet im Kühlschrank lag. Danke für Euren Rat!

fidelio

dora
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 3495
Registriert: 27.12.06, 00:51

Re: Durchfall nach Schweinebraten

Beitrag von dora » 20.11.16, 17:52

hallo,

woher sollen wir wissen weswegen dir schlecht ist?
Die Zubereitubgszeit für den Bratn ist mehr als genug, ob das Fleich schlecht war wissen wir nicht. Ob es die Leberwurst war issen wir auch nicht. Normalerweise scheckt man es aber.
Was gab es denn sonst noch zum Braten ?

Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 12301
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)

Re: Durchfall nach Schweinebraten

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer » 20.11.16, 17:56

Hallo,
eine "Lebensmittelvergiftung" tritt fast immer erst nach mindestens 15-24 Std. nach dem Verzehr auf, zumal eventuelle pathogene Keime durch den Bratvorgang bei dieser Hitze abgetötet werden. Der Übeltäter könnte eher die Wurst gewesen sein.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.

fidelio1
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 20.11.16, 15:00

Re: Durchfall nach Schweinebraten

Beitrag von fidelio1 » 20.11.16, 19:30

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen :) Dann werde ich dem restlichen Braten heute noch eine Chance geben! Dazu gab es eine Schwarzbiersauce mit Pilzen, Kartoffelklöße und Sauerkraut :lol:

dora
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 3495
Registriert: 27.12.06, 00:51

Re: Durchfall nach Schweinebraten

Beitrag von dora » 20.11.16, 19:44

Sauerkraut, klar oder ???

:shock:


oder hast du die Pilze selbst gesammelt ?

fidelio1
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 20.11.16, 15:00

Re: Durchfall nach Schweinebraten

Beitrag von fidelio1 » 20.11.16, 20:08

Ich hatte eine Dose Sauerkraut frisch geöffnet und lange erhitzt. Das einzige was an dieser Mahlzeit nicht erhitzt wurde, war die große Portion Petersilie auf den Klößen :D

dora
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 3495
Registriert: 27.12.06, 00:51

Re: Durchfall nach Schweinebraten

Beitrag von dora » 21.11.16, 14:03

Sauerkraut kannst du stundenlang kochen, meist wirkt es abführend.
Weiß eig. jeder ? :shock:

Antworten