Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Wer hilft mir beim Lesen von MRT-Bericht Abdomen?
Aktuelle Zeit: 11.12.18, 00:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.10.18, 17:47 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 11.08.06, 15:56
Beiträge: 176
Hallo zusammen,

nachfolgend zitiere ich aus einem Kernspintomographie-Bericht und würde mich über eine kurze "Übersetzung" freuen, da ich mit einigen Begriffen (trotz Internet) überfordert bin:

1)
"großes para papilläres Divertikel im Bereich der Pars descendens duodeni, retrospektiv auch nachweisbar"
"Z.n. Sigmaresektion mit diskreter Divertikulose im herunter gezogenen Colon descendens ohne Hinweis auf ausgedehnte Divertikulitis im Kolonrahmen"

>>> Was genau ist ein"para papilläres Divertikel" und eine "diskrete Divertikulose" und sind sie behandlungsbedürftig?

2)
"..ohne Hinweis auf eine eingestauchte Bauchwandhernie"
".. die übrigen Bruchpforten sind geschlossen"
"persistierende ausgepräge Rektusdiastase.. ohne vollendet ausgebildete Narbenhernie"

>>> Ist damit nun eine Bauchdeckenhernie diagnostiziert oder nicht?

Vielen Dank und Grüße von
Tecna


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
© Deutsches Medizin Forum 1995-2018. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!