Bauchschmerzen, Depression usw.

Moderator: DMF-Team

Antworten
Puschelmaus
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 28.10.17, 21:29

Bauchschmerzen, Depression usw.

Beitrag von Puschelmaus » 25.03.18, 21:15

Hallo, ich bin Anfang 30, habe SMA Typ 3 und wohne seit etwa 3 Jahren mit meinem Mann zusammen. Wir haben eine tolle Wohnung, eine Katze usw.. Eigentlich ist alles gut, aber ich habe seit etwa 5 Jahren Depressionen, die früher nur ein paar Mal im Jahr auftraten, in Form eines Tiefs mit viel Tränen und Arbeitslosigkeit.


Doch seit einem halben Jahr wurden die Tiefs immer häufiger. Mittlerweile alle 2 Wochen, zusammen mit Magenschmerzen, Bauchkrämpfen und manchmal auch Schwindel und Brustschmerzen.

Dabei habe ich kein Trauma erlitten, in den letzten Jahren oder sonst etwas schlimmes.


Im Krankenhaus wurden ct, Ultraschall und weitere Untersuchungen gemacht. Blutwerte sind auch ok. Es wurde ein gutartiger Tumor in der äußeren Magenwand entdeckt, der aber laut mehreren Oberärzten keine Beschwerden verursachen kann. Ansonsten wurde nichts gefunden.


Ich war in den letzten Monaten oft bei Medizinern und Psychiater.

Von den Psychiatern bekommt man nur Beruhigungsmittel verschrieben, die leider kaum helfen. Schmerzmittel jedoch genau so wenig. Auf einen Platz für eine Psychotherapie warte ich schon lange.


Leider befürchte ich, dass da doch irgendwas körperliches ist, was regelmäßig die teils starken Bauchkrämpfe und Magenschmerzen usw. auslöst.


Kann das auch mit der SMA zusammenhängen?  Habt ihr noch Ideen?


Iberogast und sowas hat leider auch nicht geholfen. Buscopan ein bißchen.

Antworten