Gibt es Schmalspurmenschen?

Moderator: DMF-Team

Antworten
George
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 247
Registriert: 06.05.05, 07:43

Gibt es Schmalspurmenschen?

Beitrag von George » 04.02.17, 09:02

Das heißt, Menschen die immer nur ein Thema aufnehmen können. Weiß nicht, ob ich mich da richtig ausdrücken kann, schon gar nicht fachmännisch.
Tatsache ist, bei der Anrede eines Menschen kommt erst hinterher die Frage, "was ist" Es wird noch schlimmer, es wird gar nicht reagiert und bei der 2. Ansprache kommt erstaunt und fast ärgerlich, "Was ist". Es ist ein unheimlich nachtragendes Gedächtnis vorhanden. Jahrelang wird nachgetragen.
Wenn sie/er etwas tut, ist err /sie überhaupt nicht anzusprechen. Sie muß sich beim TV so konzentrieren, daß eine Ansprache überhaupt nur in Krach endet. Sie ist nach meinen Feststellungen auch immer weit weg und verfolgt irgend ein Ziel, wo sie nicht gestört werden dar. Ich habe den Eindruck, als falle sie/er dann auch allen Wolken.
Bei irgend einem Thema wird Zeit oder was vorgeschoben um nicht anworten zu müssen, und wenn es nur ein Ja oder Nein sein Sollte. Sobald man einen anspricht, schaltet er/sie erst auf eine aggressive Verteidigungsstellung und beschimpft z.B. mich und dann ist kein eigentliches Thema mehr möglich.
Hinzu kommt eine MS Krankheit, bei der man auch schon öfter hörte, daß es da Komplikationen gibt?

Ich komme darauf, weil wir in der Firma einen Flüchtling hatten, dem man nachsagte, daß er nur gerade aus denken kann, demnach müßte es doch so etwas geben,oder?

Gruß
George

Antworten