Opipramol zwei Einzeldosen

Moderator: DMF-Team

Antworten
Oschgaaar
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 28.07.06, 13:16

Opipramol zwei Einzeldosen

Beitrag von Oschgaaar » 23.01.17, 16:19

Hallo.

Kann man das Opipramol in zwei Einzeldosen nehmen. Ich habe es vor allem wegen Depressionen verschrieben bekommen.

Ich würde 100 mg gegen 12:00 Uhr nehmen und 150 mg abends gegen 21:00 Uhr. Vor der Arbeit (Teilzeit bis 12:00 Uhr ungefähr) möchte ich es nicht nehmen, da es sediert.

Meint ihr das passt so? (Ich wiege 130 kg)

Ich nehme noch Olanzapin 5 mg zur Nacht.

Danke und Gruß

PS: Ich frage hier, weil ich meine Neurologin erst wieder Ende Februar sehe. Da mir aber 100 mg zur Nacht nicht reichen, wegen weiter bestehender Depris, wollte ich euch fragen. Andere AD hab ich schon probiert, aber wegen Nebenwirkungen absetzen müssen.

Antworten