Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - wer kann mir mein op bericht übersetzen
Aktuelle Zeit: 14.12.18, 12:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 09.10.14, 17:38 
Offline
Interessierter

Registriert: 29.07.14, 15:42
Beiträge: 18
hallo
wer kann mir bitte mein op bericht übersetzen.
ich wurde am 29.09 an meine rechte hand operiert und würde jetzt gerne mal den bericht wissen was da raus gekommen ist.
ich weis nur das mirdie entzündliche schleimhaut entfernt wurde, weil die entzündet war aber leider sind die schmerzen noch da




[img][img]http://img1.myimg.de/Scannen0001429d9_thumb.jpg[/img][/img]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.10.14, 00:28 
Offline
Interessierter

Registriert: 28.09.14, 20:08
Beiträge: 17
Milli16 hat geschrieben:
hallo
wer kann bitte mein op bericht übersetzen.
ich wurde am 29.09 an meine rechte hand operiert und würde jetzt gerne mal den bericht wissen was da raus gekommen ist.
ich weis nur das mirdie entzündliche schleimhaut entfernt wurde, weil die entzündet war aber leider sind die schmerzen noch da




[img][img]http://img1.myimg.de/Scannen0001429d9_thumb.jpg[/img][/img]


Also wie lange Schmerzen in welchem Ausmaß sein dürfen nach eine OP , weiß ich nicht.

Natürlich wollte ich trotzdem was genau ablief!

Im Dicc.- Forum für Englisch oder Latein kannst direkt einen Text eingeben unter -Frage stellen- und da wissen Viele etwas.

Dort erfuhr ich auch , dass Ärzte gar nicht so gut des Lateins mächtig seien und in der Schule gerade so durchkamen.
Kürzt Du also das Wesentliche in dieses Deutsch-Latein-Forum , hast Du da sicher bald Klarheit.

Aber Dein Hausarzt müsste das grob auch übesetzen können!
So Du dafür extra lange im Wartezimmer warten willst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.10.14, 11:19 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 26.08.06, 21:00
Beiträge: 3392
Wohnort: Friesland
Levante hat geschrieben:
Kürzt Du also das Wesentliche in dieses Deutsch-Latein-Forum , hast Du da sicher bald Klarheit.


Autsch.

Medizinische Terminologie ist nicht klassisches Latein, sondern eine Fachsprache, die sich aus Begriffen allen moeglichen Ursprungs entwickelt hat. Eine wortgetreue Uebersetzung lateinischer Begriffe wird dem Verstaendnis eines Fachbefundes nicht foerderlich sein, da die Bedeutung sich laengst gewandelt hat.
Daher ist es auch nicht notwendig, dass ein Arzt konversationssicheres Latein beherrscht, er muss vielmehr die fachspezifische Bedeutung der Worte kennen. Das jedoch kann ein online Uebersetzungmodul nicht.

Oder glauben sie wirklich, wir haetten Oliven und Bruecken im Hirn?

_________________
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.10.14, 11:59 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 20.05.07, 09:00
Beiträge: 2302
Hallo,

der Bericht sagt nicht wirklich mehr aus, als die TE selbst schon angegeben hat:
dass entzündete Gelenkinnenhaut (nicht Schleimhaut, die gibts im Gelenk nicht!) entfernt wurde.
Wenn weiterhin Schmerzen bestehen, muss der Operateur kontaktiert werden.

Gruß
Die Anästhesieschwester


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.11.14, 13:32 
Offline
Interessierter

Registriert: 29.07.14, 15:42
Beiträge: 18
Hallo.

Hatte vor 6 Wochen eine Op an rechten Hand, bei mir wurde die Gelenkkapsel operriert/ geöffnet, ist das normal das ich immer noch Schmerzen habe?
Den Arzt brauch ich nicht fragen , da dieser dazu nix sagt, bekomme nur noch Schmerztabletten .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.11.14, 14:18 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.01.07, 17:48
Beiträge: 4294
Hallo,
vor ca. 6 Wochen habe ich ein Kapsel im Finger nur zerquetscht. Habe erstmal 6 Wochen abgewartet, da ich dachte es sei nur eine Prellung, aber ging endlich erst vor 3 Tagen zum Arzt. Der Finger ist jetzt hübsch eingepackt.
Bei mir wurde eine Heilungszeit von bis zu 12 Wochen (ab jetzt) gesagt.
Gelenkkapseln sind empfindlich und dauern eine Weile zu heilen.
Gruss
Muppet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.11.14, 17:40 
Offline
Interessierter

Registriert: 29.07.14, 15:42
Beiträge: 18
aber bei ist jetzt erst seiht 1 woche das so wen ich in bett schlafe ob ich lings liege oder rechs und die hand liegt grade auf den kiesen das sie auch fehe tut was ich vorjahar nicht hate


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.11.14, 18:32 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 20.05.07, 09:00
Beiträge: 2302
Hallo,

nehmen Sie denn die Schmerzmittel wie verordnet? Machen Sie Physiotherapie / Bewegungsübungen wie verordnet bzw. gezeigt?
Haben Sie eine Zweitmeinung eingeholt? Ihr letzter Post ist lang genug her, dass Sie etwas hätten unternehmen können.


Gruß
Die Anästhesieschwester


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.11.14, 18:36 
Offline
Interessierter

Registriert: 29.07.14, 15:42
Beiträge: 18
ich habe nur nach der op schmerzmitel bekommen jetzt keine mähr
ich habe am dinnstag angefangen physiotherapie und 2 meinung nein habe noch nicht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.11.14, 19:27 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 20.05.07, 09:00
Beiträge: 2302
Wenn der Operateur sich nicht mehr zuständig fühlt, dann sollten Sie bei einer Zweitmeinung ansetzen. Ggf. auch Drittmeinung.

Gruß
Die Anästhesieschwester


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.05.18, 13:38 
Offline
Interessierter

Registriert: 16.03.18, 15:33
Beiträge: 10
Hallo,

hast du schon deine OP Berichte übersetzt? Falls du immer noch einen Übersetzungsdienst benötigst, kann ich dir gerne behilflich sein.

Werbung, Link entfernt, Dr. Fischer
Mit freundlichen Grüßen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
© Deutsches Medizin Forum 1995-2018. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!