Was könnte das sein? ... kann nicht mehr

Moderator: DMF-Team

Antworten
Newmoon
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 24.06.19, 10:29

Was könnte das sein? ... kann nicht mehr

Beitrag von Newmoon » 24.06.19, 11:18

Hallo liebe Community,

Ich hoffe, dass hier jemand schon mal von einem ähnlichen Fall gehört hat und mir weiterhelfen kann.

Kurz zu meiner aktuellen Situation: bin 27, weiblich, im 8. Monat schwanger (1.SSW), habe seit der Kindheit starke chronische Blasenentzündungen, außerdem mit Anal- Fissuren und Hämorrhoiden zu kämpfen.

Erkältet war ich prinzipiell im Vergleich zu anderen verhältnismäßig oft. Die Lymphknoten waren auch oft angeschwollenen, vor allem abends, wenn ich müde wurde. Vor ca 6 Jahren bemerkte ich, dass ich ständig einen entzündeten Rachen hatte. Alle paar Tage spätestens. Das ging ein paar Jahre so. Zwischendurch in größeren Abständen hat sich auch mal was anderes infiziert dadurch (Mittelohr, Mandel, Schnupfen). Das mit dem Rachen wurde etwas besser vor 2 Jahren. Dennoch war ich alle paar Wochen irgendwie erkältet. Jetzt seit einem Jahr leide ich wie nie zuvor zunehmend an folgendem:

Ein sehr dicker, gummiartiger, durchsichtiger Schleim raubt mir jeden Schlaf. Wäre ich gerade nicht schwanger und sowieso zu Hause könnte ich nicht mehr arbeiten.
Das Hauptproblem ist der starke Reiz das wegzubekommen, weshalb ich nachts nur am hochziehen bin. Es setzt sich auch nach und nach etwas ab und gegen 4 Uhr morgens schlafe ich eigentlich auch ein, wenn das meiste aus der Nase ist. Manchmal fängt das auch schon am Nachmittag an und geht bis in die Nacht. Alle paar Tage entzündet sich auch der Hals/Rachen und die Nasenschleimhäute und dann kommt gelber Schleim dazu. Wenn die Entzündung weg ist, kommt aber wieder der durchsichtige Schleim. Häufig knackt es auch in der Nase. Der Schleim sitzt meist eher tiefer hinten habe ich das Gefühl und kommt dann meist in den unteren Rachen wenn ich dagegen ankämpfe.
Einen Allergietest habe ich vor 10 Jahren mal gemacht.. das werde ich natürlich nochmal tun. Aber sonst? Ich inhaliere 3 mal täglich, habe Nasenspülung und Emser Salz probiert, trinke viel, nehme höchstens 2 mal die Woche ein richtiges Nasenspray ohne Meerwesser, liege hochgelagert im Bett..
wo kann man noch ansetzen? MRT wegen Polypen geht jetzt in der Schwangerschaft nicht und meine hno Ärztin glaub auch nicht das ich welche habe.. Pilzabstrich steht aus. Was wenn bei den Untersuchungen nichts rauskommt? Ich habe öfter schon nachts einen Weinanfall gehabt, weil die Blasenentzündungen mir schon genug zu schaffen machen und die Schwangerschaft durch die ihre normalen Begleiterscheinungen auch zusätzlich noch sehr anstrengend ist. Bin am Ende körperlich und seelisch.

Antworten