Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - hallo herr fischer
Aktuelle Zeit: 15.08.18, 14:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: hallo herr fischer
BeitragVerfasst: 24.01.18, 09:33 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 13.06.10, 19:46
Beiträge: 232
guten morgen herr fischer,
och möchte sie gerne nochmals wegen meiner brust etwas fragen.
ich hatte ja berichtet, dass ich wirklich sehr viel milch hatte und massive abstillprobleme, samt brustentzündung usw vorlagen. die entbindung ist nun 1,5 jahre her.
ich habe ab und an mal, so ein mal im monat die brustwarzen gedrückt um zu sehen ob noch was kommt. das komische ist, dass das anfangs weisse sekret sich verändert hat und nun grün-braun ist. nur wenn man leicht drückt, alleine kommt nichts.
nun fiel mir auf, dass die linke brustwarze (das war auch die massiv betroffene brust) aus einer drüse sehr dunkelbraunes sekret absondert. muss ich mir da nun sorgen machen? können das milchreste sein, die entartet sind?
es ist ja beidseits. nur eben links aus einer drüse etwas dunkler, als das eh schon dunkle von der rechten brust. muss ich das abklären lassen? ich hatte november vor einem jahr eine mammographie, aufgrund der massiven beschwerden, welche wie auch der ultraschall in ordnung war.
liebe grüsse

_________________
"In der Idee leben heißt, das Unmögliche behandeln, als wenn es möglich wäre!" ~~ Johann Wolfgang von Göthe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: hallo herr fischer
BeitragVerfasst: 24.01.18, 12:07 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 16:01
Beiträge: 11804
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
Hallo,
so etwas sieht jeder Frauenarzt öfters pro Jahr. Fast nie findet sich etwas Besorgniserregendes. Machen Sie sich keine Sorgen. Wenn man zusätzlich noch etwas Gutes tun möchte, kann man einen Abstrich ( ein Tropfen luftgetrocknet und der andere in Alkohol fixiert) in das cytologische Labor senden. Aber eigentlich reicht die frühere Mammographie und der US aus.

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: hallo herr fischer
BeitragVerfasst: 24.01.18, 16:10 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 13.06.10, 19:46
Beiträge: 232
Lieber dr fischer
Kurze rückmeldung:
Ich war bei meinem frauenarzt der mich so fix einschieben konnte
Ultraschall okay. Tastbefund okay. Er nahm einen abstrich der flüssigkeit und sagte dass diese sehr fettig aussähe und er denkt dass es milchrestbestände sein könnten und ich keine sorge haben brauche
:-)

_________________
"In der Idee leben heißt, das Unmögliche behandeln, als wenn es möglich wäre!" ~~ Johann Wolfgang von Göthe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: hallo herr fischer
BeitragVerfasst: 24.01.18, 17:39 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 16:01
Beiträge: 11804
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
Hallo,
dann ist ja alles okay.

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
© Deutsches Medizin Forum 1995-2018. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!