Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - wie hoch Wahrscheinlichkeit, dass HCG-Bluttest falsch ist?
Aktuelle Zeit: 15.08.18, 14:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.12.17, 14:12 
Offline
Interessierter

Registriert: 14.12.17, 10:16
Beiträge: 19
Hallo,
man liest im Internet immer wieder, dass HCG-Bluttests beim FA und auch Urintests zu hause negativ sind, die Frauen aber trotztem Schwanger sind.

Wie hoch liegt hierfür die Wahrscheinlichkeit?
Können sich denn mehrer Tests so irren?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.12.17, 16:50 
Offline
Interessierter

Registriert: 20.07.12, 12:26
Beiträge: 15
Hallo Hase80,

seit Wochen schreibst Du Beiträge ins O...-Forum, die sich immer um das gleiche Thema drehen. Mittlerweile 60 sind es schon. Haben die vielen beruhigenden Antworten der Ärzte und User dort denn irgendwas bei Dir bewirkt, um die (unbegründete) Panik vor einer Schwangerschaft zu lindern? Hat der Besuch bei Deinem Frauenarzt was bewirkt? Der negative Bluttest? Die negativen Urintests?

Und jetzt geht das hier in diesem Forum auch noch los? Haben Dir denn die geduldigen Erklärungen von Herrn Dr. Fischer geholfen? Nein, wohl auch nicht, denn die Zweifel und die Beiträge werden ja immer mehr.

Wenn Dir all das doch gar nicht hilft, dann solltest Du Dir vielleicht langsam psychologische Unterstützung holen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.12.17, 19:03 
Offline
Interessierter

Registriert: 14.12.17, 10:16
Beiträge: 19
Hallo si la,
Danke für deinen Beitrag. Allerdings finde ich es nicht richtig, mich gleich als "psycho" abzustempeln, da du meine Hintergründe nicht kennst und nicht weißt, warum ich panische Angst davor habe schwanger zu sein.
Manche Dinge verstehe ich eben nicht, deshalb frag ich 5 mal nach. Ein Bsp : wie kann es sein dass man einen test bereits nach einer Woche nach dem gv machen kann wenn dieser zb 3 Tage vor dem eisprung statt findet. Dann dauert es nochmal ein paar Tage bis sich das ei einnistet. Dann ist bereits eine Woche rum. Und dann soll man schon testen können, obwohl erst dann die Produktion des hcg beginnt?
Des weiteren habe ich meinen Termin erst im Januar. Vorher ist meine FÄ leider nicht mehr da.
Also bitte entschuldige meine vielen Fragen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
© Deutsches Medizin Forum 1995-2018. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!