aneurysma aorta ascendens 4,7 cm

Moderator: DMF-Team

Antworten
rotchen
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 07.11.08, 12:10

aneurysma aorta ascendens 4,7 cm

Beitrag von rotchen » 07.11.08, 13:15

Hallo,

bei meinem Lebensgefährten wurde ein aneurysma aorta ascendens mit 4,7 cm festgestellt. Wir haben vom Arzt gesagt bekommen, dass erst bei 5,0 cm operiert wird. Ferner hat er einen massiv hohen Blutdruck ( 170 / 100 ). Meine Frage ist nun kann man es bereits jetzt operieren oder muss er alle 3 Monate zur Kontrolle. Vielleicht habt ihr auch noch eine andere Adresse von einem Arzt oder Krankenhaus in der Nähe von Mainz (waren in der Uniklinik), denn wir aufsuchen könnten.

Vielen Dank und lg

Picatschu

OP Aneurysma

Beitrag von Picatschu » 26.12.08, 12:22

Hallo

Es ist richtig das ein Aneurysma im Normalfall erst ab einer Größe von 5,0 cm oder größer operiert wird.Dann kann man es mit hilfe eines Aorten Stents zum Beispiel einschließen so das sich an der Innenseite des Stents eine neue "Aterienhaut" bildet und die Gefahr des reißens verhindert wird.
Wenn er sich an das hällt was die Ärzte im verschrieben haben zum Beispiel nehme ich an nicht schwer heben und so dann pasiert da auch nix und ihr könnt beruhigt euren Termin in 3 monaten wahr nehmen und abwarten...

Ich hoffe ich konnte dir ein bischen helfen
MfG Picatschu

Antworten