Heparin und ASS

Moderator: DMF-Team

Antworten
bulli69
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 12.04.16, 13:08

Heparin und ASS

Beitrag von bulli69 » 12.04.16, 13:22

Grüß Euch,
ich muss wegen möglichem erneuten Gefäßverschluss 3000er Mono .... spritzen sowie 1x täglich 100 mg ASS nehmen. Vor einiger Zeit hatte ich eine Magenspiegelung und musste das ASS 10 Tage aussetzen. Meinem Fuß hat das nicht gut getan, Viel Schmerz und hernach noch 3 Wochen (wo wieder ASS) genommen, große Probleme.

Jetzt soll ich erneut unter Vollnarkose eine Aufdehnung der Speiseröhre bekommen. Das Heisst, wieder 10 Tage ASS absetzen. Nun meine Frage: kann man die Dosis Heparin erhöhen? Vielleicht verdoppeln? Ganz früher musste ich sogar mal für viele Wochen 6000 oder 8000 spritzen.

Wer weiss fachlichen Rat?
Danke

Antworten