Nanomedizin: eine neue Perspektive?

Theoretische Grundlagen, Philosophie, Kritik

Moderator: DMF-Team

Antworten
ArbKrSoz
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 10.01.11, 12:34

Nanomedizin: eine neue Perspektive?

Beitrag von ArbKrSoz » 10.01.11, 17:16

Sehr geehrte Damen und Herren,

unser soziologisches Forschungsprojekt an der Ludwig-Maximilians-Universität dreht sich um das Thema Nanomedizin und (Krebs-)Patienten und wird von Dr. Michael Schillmeier geleitet. Herr Schillmeier ist derzeit Schumpeter-Fellow der Volkswagenstiftung und beforscht die gesellschaftliche Relevanz von Innovationen in der Nanomedizin. Nanomedizinische Therapeutik ist noch am Anfang der Entwicklung. Unser Anliegen ist es, Chancen und Risiken der Nanomedizin mit Patienten zu diskutieren. Deshalb erhalten Sie in Form eines von uns erstellten Videos Informationen zum Thema Nanomedizin.

http://www.youtube.com/watch?v=A6rTWE6BcpQ

Gerne würden wir Ihre Meinung hören und einen Dialog mit Ihnen schaffen: Ist für Sie Nanomedizin ein Thema?

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre Soziologengruppe.

ArbKrSoz
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 10.01.11, 12:34

Re: Nanomedizin: eine neue Perspektive?

Beitrag von ArbKrSoz » 17.01.11, 12:05

Liebe Forennutzer,

es freut mich zu sehen, dass einige bereits den Beitrag eingesehen haben. Es ist nur sehr schade, dass sich bislang niemand dazu geäußert hat. Uns ist nicht ganz klar, woran das liegt und es würde uns schon helfen, zu wissen, was der Grund dafür ist.

Mit viele Grüßen,
isa und die Arbeitsgruppe Soziologie.

Antworten