Gesundes Frühstück

Moderator: DMF-Team

Antworten
Jimstone22
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 20.11.18, 16:42

Re: Gesundes Frühstück

Beitrag von Jimstone22 » 20.11.18, 16:47

Also ich esse schon länger kein Frühstück mehr. Ob es wirklich die "wichtigste" Mahlzeit des Tages ist, weiß ich eigentlich gar nicht. Viele sagen es zwar, aber nachgewiesen ist es nicht.

eDrive
Interessierter
Beiträge: 17
Registriert: 15.12.18, 13:32

Re: Gesundes Frühstück

Beitrag von eDrive » 15.12.18, 13:51

Ich esse auch oft gar nichts. Heute z.B. nix gegessen, dann weg gefahren und ein paar hundert Meter gelaufen. Der Körper verbrennt dann den ganzen Müll der anfällt und entgiftet. So war es auch früher, zuerst ging man auf die Jagt, dann hatte man ein wenig Essen. Ich glaube den ganzen Ernährungsempfehlungen inzwischen überhaupt nicht mehr.
Wir haben die Erde in eine Hölle für Tiere verwandelt

Hateddly1998
Interessierter
Beiträge: 6
Registriert: 26.03.19, 11:48

Re: Gesundes Frühstück

Beitrag von Hateddly1998 » 26.03.19, 11:52

Ich finde es wichtig auf seinen Körper zu hören. Wenn der mir sagt: "Hey, heute möchte ich kein Früshtück", dann esse ich meistens auch nur ein wenig oder manchmal auch gar nichts. Generell würde ich aber sagen, ist Energie am Morgen sicher nichts schlechtes. Was ich auf die schnelle gelesen habe, ist das Frühstück wichtig, auch das Trinken am morgen. Aber wie gesagt, ein gutes Körpergefühl ist mit persönlich wichtiger.

medifreak78
Interessierter
Beiträge: 5
Registriert: 28.03.19, 14:31

Re: Gesundes Frühstück

Beitrag von medifreak78 » 28.03.19, 15:13

Ich glaube, dass das eine starke Gewohnheitssache ist. Jemand der schon rein aus Gewohnheit morgens seinen Kaffee und seine 3 Brötchen braucht damit er wach wird und Energie hat, wird diese wohl stark missen, wenn er darauf eines morgens verzichten muss. Ich beispielsweise esse fast jeden Morgen Haferflocken und trinke viel Wasser. Nur so komme ich in Schwung und schaffe es ohne Magenknurren bis zum Mittagessen. Aber wie gesagt, das ist Mensch zu Mensch unterschiedlich. Da gibt es wohl kein Richtig oder Falsch.

Antworten