Gesunde bringen keinen Profit

Moderator: DMF-Team

Christianes Herz
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 2251
Registriert: 31.12.12, 15:22

Re: Gesunde bringen keinen Profit

Beitrag von Christianes Herz » 26.04.19, 09:14

Wir sind zu leicht und zu schnell zu ködern und mit Hilfe des elektronischen Rezeptes, das in Deutschland noch nicht zu Buche schlägt, aber von Herrn Spahn stark beworben wird, hat sich Amazon längst in Stellung gebracht. Bis wir hier merken, dass wir in die Fußstapfen der amerikanischen etc. Kunden gewiesen werden sollen, wird es noch etwas dauern, aber, wenn wir es merken, sind die Apotheken im Ort weg und die „um die Ecke“ sowieso. Eigentlich sollten wir aus den Erfahrungen der zurückgegangenen lokalen Geschäfte gelernt haben. Und bei denen ging es weder um die Gesundheit noch um den fachkundigen Rat zur selben.
Zum Großteil sind wir tatsächlich selber schuld. DocMorris ist, glaube ich, Vergangenheit, wir sind längst viel weiter. Was sich für die langfristig Kranken bzw. die Älteren und Alten sehr gut liest, weil die Lieferung der immer nach dem Bedarf dosierten Medizin zugesichert wird, führt zu einer Konzernabhängigkeit, die alle Alternativen, die wir hier noch haben, ausschalten wird. Und Herr Spahn ist ein williges Vehikel. M. E.
https://www.deutsche-apotheker-zeitung. ... r-pillpack

Frdl. Grüße
Christiane

PR
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 6782
Registriert: 27.03.05, 23:51
Wohnort: Lörrach
Kontaktdaten:

Re: Für Pflegeheime

Beitrag von PR » 04.05.19, 22:02

kriegen die hiesigen Einzelhandels-Apotheker das schon seit vielen Jahren +/- perfekt hin.
Scheint man aber halt in Amazonien noch nicht zu wissen.
Dürfte floppen, tipp ich mal.

PR
Von Fremdinteressen freie an Patienteninteresse orientierte eigene Meinung.
99 2988 015 Die lebenslange Häftlingsnummer zur Sicherheit

Antworten