Die Suche ergab 2245 Treffer

von Christianes Herz
20.06.19, 20:47
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Bundesgesundheitsminister Spahn
Antworten: 28
Zugriffe: 5321

Re: Bundesgesundheitsminister Spahn

Rezept. Ich habe mir heute bei einigen Nachbarn mit sehr vielen Medikamenten die Packungen angekuckt. Bei den sehr starken Schmerzmitteln steht vom Apotheker handgeschrieben die Dosierung drauf. Ich muss mal drauf achten. Danke fürs Erklären, PR. Und Herr Spahn und die Gesetzbücher? Der trickst gar ...
von Christianes Herz
19.06.19, 14:32
Forum: Mitgliederinformationen u. Support
Thema: Aktualisierung der gesamten Webseite abgeschlossen
Antworten: 4
Zugriffe: 5417

Re: Aktualisierung der gesamten Webseite abgeschlossen

Ich schließ mich dem Lob an. Keine Probleme und ich finde den Punkt Benachrichtigungen gut (oder gab es den schon immer ?) :wink:

Frdl. Grüße
Christiane
von Christianes Herz
19.06.19, 14:21
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Bundesgesundheitsminister Spahn
Antworten: 28
Zugriffe: 5321

Re: Bundesgesundheitsminister Spahn

Ein bisschen Gegenwind vom Bund der Internisten: https://www.pharmazeutische-zeitung.de/ein-schnellschuss-folgt-dem-anderen/ Ich muss ganz ehrlich sagen, wenn es darum geht, dass irgendeiner spart, weil die Dosierung zur Pflicht als Rezeptmerkmal werden soll, dann versteh ich nicht, wer spart. Die P...
von Christianes Herz
30.05.19, 01:40
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Watt iss ene kranke Kass ?
Antworten: 17
Zugriffe: 3901

Re: Watt iss ene kranke Kass ?

Noch ein Gesetz von Herrn Spahn, das Digitale Versorgungs Gesetz https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/Gesetze_und_Verordnungen/GuV/D/Digitale_Versorgung_Gesetz_-_RefEntwurf.pdf worin unter anderem den Kassen die Möglichkeit gegeben wird, IT-Unternehmen zu werden,...
von Christianes Herz
30.05.19, 01:14
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Europa
Antworten: 85
Zugriffe: 91370

Re: Europa

Dass das eingesparte Geld in vollem Umfang in die Gesundheit fließen werde, war der Hauptgrund für die Briten, aus der EU aussteigen zu wollen. Die älteren waren in der Mehrzahl, die den Brexit ausmachten. Das Versprechen wurde am nächsten Tag nach der Entscheidung schnell wieder einkassiert, aber d...
von Christianes Herz
27.05.19, 11:16
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Brief an Ihren Bundestagsabgeordneten ...
Antworten: 5
Zugriffe: 827

Re: Brief an Ihren Bundestagsabgeordneten ...

Apropos. Ich war gestern bei "meinem" Augenarzt. Der stellte mir seinen jungen Nachfolger vor mit den Worten: "Ich habe ihn gefunden. Behandeln Sie ihn gut. Er ist Gold wert und er weiß das." :wink: Ja, genau solche Ärzte braucht das Land und das Volk! :evil: Hab einen ehemaligen Berufskollegen, de...
von Christianes Herz
26.05.19, 02:24
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Brief an Ihren Bundestagsabgeordneten ...
Antworten: 5
Zugriffe: 827

Re: Brief an Ihren Bundestagsabgeordneten ...

Haben Sie es gemerkt, Christiane? Es ist AUSSCHLIESSLICH von Hausarztmedizin die Rede. Sorry, dieser Brief stößt ins gleiche Horn wie die Politik. ICH fordere deshalb dazu auf, ihn nicht zu benutzen. Viele Grüße vom Facharzt, der noch viel eher aussterben soll als der Hausarzt! Ich habe es als Vorl...
von Christianes Herz
25.05.19, 19:43
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Brief an Ihren Bundestagsabgeordneten ...
Antworten: 5
Zugriffe: 827

Brief an Ihren Bundestagsabgeordneten ...

Ich bin so frei und bewerbe hier die Aktion, den Brief zu übernehmen und an den entspr. Abgeordneten zu versenden

https://querdenker4u.wordpress.com/

... gegen die Datenleitung zu den Krankenkassen und für die Stärkung der Freiberuflichkeit uvm.

Bitte dranhängen!

Frdl. Grüße
Christiane
von Christianes Herz
21.05.19, 09:03
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Bundesgesundheitsminister Spahn
Antworten: 28
Zugriffe: 5321

Re: Bundesgesundheitsminister Spahn

Jetzt brodelt die Gerüchteküche: Herr Spahn beerbt Herrn Altmaier und Frau Widmann-Mauz Herrn Spahn. Die kennt sich aus, sie war mal Schirmfrau der Homöopathie. https://de.wikipedia.org/wiki/Annette_Widmann-Mauz Vlt. regnet es vorher doch noch ein wenig Hirn vom Himmel. https://www.apotheke-adhoc.de...
von Christianes Herz
21.05.19, 08:44
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Gesundheitsakte / Patientenakte
Antworten: 13
Zugriffe: 2544

Re: Gesundheitsakte / Patientenakte

Die geöffnete Tür zur "Benutzung der Patientenakte auf eigene Gefahr". Da ist sie. Lange geahnt, hier wird es endlich öffentlich beschrieben. So geht Politik im deutschen Bananenland. Machen jetzt, Fragen stellen irgendwann später, Risiko bei den Nutzern. Wurschteln mit Servern, die nach Gusto von H...
von Christianes Herz
17.05.19, 09:57
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: die unzeitgemäß einschränkte Nutzung von Gesundheitsdaten
Antworten: 2
Zugriffe: 1188

Re: die unzeitgemäß einschränkte Nutzung von Gesundheitsdate

Mich wundert, dass der "Haut"-Kontakt, der zwischenmenschliche, noch nicht mit aufgezeichnet wird.
Aber dann stehen wir endlich auf und fordern unsere Daten zurück. Ganz bestimmt. :wink:

Grüße und ein schönes Wochenende
Christiane
von Christianes Herz
15.05.19, 10:36
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Die Gesundheitstelematik
Antworten: 10
Zugriffe: 1389

Das wärs mit dem Recht auf Geheimhaltung

Der Stammdatenabgleich ist nur ein Geplänkel zu dem, was Herr Knieps im aktuellen Standpunkt im Tagesspiegel 14.5.2019 „Macht die elektronische Patientenakte erlebbar“ von sich gibt, wenn er die „Nutzungsrechte“ unserer Daten auf die Kassen übertragen will. Patient kann zwar widersprechen und muss g...
von Christianes Herz
05.05.19, 12:06
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Bundesgesundheitsminister Spahn
Antworten: 28
Zugriffe: 5321

Flüstert Herr von Ribbeck noch?

Etikettenschwindel:

Helfen Sie mir bitte auf die Sprünge. Würde sich also im Grunde gar nix ändern, weil die Unabängigkeit dann nur schriftlich festgehalten wäre?

Grüße
Christiane
von Christianes Herz
03.05.19, 21:06
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Bundesgesundheitsminister Spahn
Antworten: 28
Zugriffe: 5321

Re: Bundesgesundheitsminister Spahn

Aus MDK wird MD, der medizinische Dienst soll lt. Herrn Spahn unabhängig von den Krankenkassen werden. https://www.bundesgesundheitsministerium.de/mdk-reformgesetz „Der Medizinische Dienst braucht die organisatorische Unabhängigkeit von den Krankenkassen, um glaubwürdig und handlungsfähig zu bleiben...