Die Suche ergab 455 Treffer

von Phileas Fogg
04.08.15, 17:07
Forum: Anatomie/Histologie
Thema: Klausurfrage über Nebenniere
Antworten: 3
Zugriffe: 24444

Re: Klausurfrage über Nebenniere

Hallo Aloscita,
wenn ich richtig liege, wird Adrenalin aus Phenylalanin synthetisiert. Somit ist es kein Peptidhormon (allerdings auch kein Steroidhormon).
von Phileas Fogg
11.06.14, 22:53
Forum: Studium, Aus- und Weiterbildung
Thema: Medizin als Zweitstudium
Antworten: 2
Zugriffe: 5767

Re: Medizin als Zweitstudium

Hallo Peter, falls es noch aktuell ist: Im besten Fall gibt es eine Tätigkeit, für die es einen Karrierevorteil darstellt, beide Studiengänge abgeschlossen zu haben. Nicht im Sinne von "als Biologe weiß ich viel über Zellen, deshalb werde ich ein besserer Arzt", sondern "im Bereich der xy stellt der...
von Phileas Fogg
11.06.14, 22:46
Forum: Krebserkrankungen
Thema: Romanrecherche
Antworten: 1
Zugriffe: 3084

Re: Romanrecherche

Hallo Eugene, die Antwort kommt etwas spät, denke ich, aber vielleicht hilft es ja doch noch. Das von dir geschilderte Szenario ist realistisch. Bei vielen Hirntumoren wird die operative Entfernung angestrebt und eine Bestrahlung oder Chemotherapie bei Inoperabilität oder zur Reduktion der Tumormass...
von Phileas Fogg
30.11.13, 13:47
Forum: Patient-Arzt-Beziehung
Thema: Da komme ich ins Grübeln
Antworten: 9
Zugriffe: 13349

Re: Da komme ich ins Grübeln

Nicht zu viel reininterpretieren. Ein guter AZ ist für mich "normal" :-)
von Phileas Fogg
28.11.13, 23:52
Forum: Patient-Arzt-Beziehung
Thema: Da komme ich ins Grübeln
Antworten: 9
Zugriffe: 13349

Re: Da komme ich ins Grübeln

HGH hat geschrieben:In meinem leztzten Arztbrief stand: Guter AZ, das bedeutet guter Allgemeinzustand. So spricht man in meinem Bekanntenkreis über sein Tier (hier ein Reitpferd).
:lachen:

Den Begriff gibt es auch bei Autos. Allerdings ist es eine vollkommen gängige Formulierung in der medizinischen Fachsprache :-)
von Phileas Fogg
22.11.13, 12:35
Forum: Krebserkrankungen
Thema: Krebs?
Antworten: 6
Zugriffe: 10701

Re: Krebs?

"Wolken" sind meistens Flüssigkeit . Daher erstmal entspannen und auf die Biopsie warten, zu schauen was es genau ist. Ääh, ja. Vielleicht ist diese Aussage ein klein wenig gewagt, im Hinblick darauf, dass lediglich der Fragesuchende (ein Laie) es als "Wolke" bezeichnet hat. Was...
von Phileas Fogg
18.10.13, 13:27
Forum: Studium, Aus- und Weiterbildung
Thema: Wo Medizin studieren
Antworten: 4
Zugriffe: 7711

Re: Wo Medizin studieren

Die Frage ist ja: Sehr gut in Was? Es gibt ein Ranking von der Zeit, jedoch spiegelt dies in keinster Weise meine Erfahrungen wider und beruht auf größtenteils unnützen Kriterien. Ganz allgemein gilt: An jeder Uni wird man Arzt und meiner Meinung nach gibt es da keine großen Unterschiede. Einen Unte...
von Phileas Fogg
17.10.13, 09:35
Forum: Infektiologie, Hygiene und Reisemedizin
Thema: Infektionsgefahr in Krankenhäusern
Antworten: 7
Zugriffe: 9113

Re: Infektionsgefahr in Krankenhäusern

O-Ton der Diabtetesassistentin eines Krankenhauses (bei (m)einer Diabetes-Schulung).: "Wir haben festgestellt das der Verbrauch von Toilettenpapier nahezu unverändert ist, während der Verbrauch von Seife u. Papierhandtüchern gesunken ist. Daher erinnere ich sie noch einmal daran sich nach den ...
von Phileas Fogg
04.10.13, 17:00
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Schädel Hirn Rettungsdienst
Antworten: 9
Zugriffe: 14795

Re: Schädel Hirn Rettungsdienst

Im Übrigen habe ich einige Patienten in Ostafrika nach Schädel-Hirntraumata und mit Hirndruckzeichen gesehen, die mehrere Tage lang über Land in ein geeignetes Krankenhaus transportiert wurden. Und ich kann nur widersprechen, dass dort regelmäßig in der "Wüste" trepaniert wird.
von Phileas Fogg
03.10.13, 11:00
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Schädel Hirn Rettungsdienst
Antworten: 9
Zugriffe: 14795

Re: Schädel Hirn Rettungsdienst

Theoretisch möglich ist es. Ich habe bisher auf keinem RTW/NEF ein Trepanationsset gesehen. Also ist es theoretisch nicht möglich. Es wird übrigens seit 1000enden von Jahren gemacht - geschätzte 68% haben es überlebt - sieht man an die Nachwachsungen am Schädel (die die gestorben sind = nichts nach...
von Phileas Fogg
30.09.13, 21:12
Forum: Anästhesie
Thema: Narkoseprotokoll
Antworten: 23
Zugriffe: 17729

Re: Narkoseprotokoll

ich entnehme Ihren Angaben zum Narkoseprotokoll, dass die jeweils letztgenannten Werte die waren, die bei der letzten Messung im OP-Raum festgestellt wurden. Danach hat man Sie mit einer Sauerstoffsättigung von 61, einem Puls von 49 und einem Blutdruck von 192/98 in den Aufwachraum gebracht, wo sie...
von Phileas Fogg
29.09.13, 20:03
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Oberbauchschmerzen nach strecken
Antworten: 2
Zugriffe: 1045

Re: Oberbauchschmerzen nach strecken

Ich darf mich über diesen Beitrag ein wenig wundern, immerhin haben Sie bereits 70 Postings verfasst und müssten eigentlich wissen, dass man anhand eines zwei Zeilen-Textes keine Diagnose stellen kann und dass sich ein Internetforum hierzu schlecht eignet. Wenn Sie Beschwerden haben, wegen derer Sie...
von Phileas Fogg
29.09.13, 19:59
Forum: Kardiologie
Thema: Ruhepuls senken
Antworten: 4
Zugriffe: 2800

Re: Ruhepuls senken

Prima, das freut mich.
Noch ein Tipp: Du bist mit deinem Gewicht tatsächlich schon im Bereich von Untergewicht. Solltest du nun intensiv Sport betreiben (oder noch intensiver als bisher) solltest du auf ausreichende Ernährung achten!
von Phileas Fogg
28.09.13, 15:45
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Hormontherapie mit Wachstumshormonen Risiken & Resultate
Antworten: 7
Zugriffe: 3318

Re: Hormontherapie mit Wachstumshormonen Risiken & Resultate

Dann hatte ich ja vielleicht tatsächlich Glück gehabt. Das Größenverhältnis der Gliedmaßen zueinander ist im ästhetischen Sinne weitaus wichtiger als die tatsächliche Größe des Gesamtkörpers. Wenn Sie nun ausgewachsen eine Größe von 1,75m erreicht haben, war es sicherlich die richtige Entscheidung,...
von Phileas Fogg
27.09.13, 18:28
Forum: Anästhesie
Thema: Narkoseprotokoll
Antworten: 23
Zugriffe: 17729

Re: Narkoseprotokoll

Darf ein wie auch immer gearteter 'Mitarbeiter', der definitiv kein Arzt ist, allein eine Narkose durchführen??? Die Sekretärin sagte nur: 'Oh, das ist ja'n Ding'. Wieso ist er definitiv kein Arzt? Weil er auf der Homepage unter weitere Mitarbeiter geführt wird? Wie Muppet schrieb, das bedeutet nic...