Datenschutzerklärung Foren Startseite Impressum FAQ  


Navigationspfad: Startseite » Foren


Husten und zäher, schleimiger Auswurf seit Monaten

Beschreibung: Stufendiagnostik

Kategorie: Pneumologie (Lungenkrankheiten)

Link zu diesem Beitrag: Alles auswählen

[url=https://www.medizin-forum.de/phpbb/app.php/kb/viewarticle?a=6&sid=d0b3cf863596af00cb1db2bc3f31cb5f]Knowledge Base - Husten und zäher, schleimiger Auswurf seit Monaten[/url]

Anfrage:
- letztes Jahr eine starke Grippe
- seitdem dauernd zäher Schleim im Hals, Husten, Räuspern
- Hausarzt u. HNO: ACC u. viel trinken
- Allergietests negativ
- keine Besserung, Lyphknotenschwellung am Hals unterm Kiefer

Antwort:
Der Schleim kommt typischerweise aus der Lunge. Der entzündete Hals ist ehesten nur ein Symptom. Daher gilt es die Ursache (Lungenerkrankung?) zu ( unter)suchen. Das kann neben dem Hausarzt z.B. ein Internist oder ein Lungenfacharzt (Pneumologe/Pulmologe). Rauchen ist natürlich zu unterlassen. Ein möglicher Weg der Stufen-Diagnostik:
  1. nochmalige Anamnese (Befragung des Patienten durch einen erfahrenen Arzt: z.B. Rauchen, Fieber, Nachtschweiss, Gewichtsverlust?)[/*:m]
  2. Abhören der Lunge durch erfahrenen Spezialisten[/*:m]
  3. sorgfältige Ganzkörperuntersuchung (Lymphknoten?)[/*:m]
  4. Röntgen der Lunge [/*:m]
  5. Lungenfunktionsprüfung[/*:m]
  6. Labor- bzw. Blutuntersuchung zum Ausschluss einer Systemerkrankung [/*:m]
  7. falls alles auf eine Infektion hinweist, Keimuntersuchung des Auswurfs/Schleims[/*:m][/list:o]

    Danach sollten die Befunde in eine Richtung weisen. Dann kann auch eine fundierte Behandlung erfolgen.Bei einer geschilderten Symptomatik wie dieser, sollten die o.g. Schritte baldmöglichst durchgeführt werden!

    Mit freundlichem Gruss
    Ihr Dr. med. Achim Jäckel
    Facharzt für Innere Medizin