Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Gicht :-( Alternativen, Hilfen, Ernährungsumstellung ...
Aktuelle Zeit: 26.03.17, 18:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 31.01.17, 07:14 
Offline
noch neu hier

Registriert: 09.01.17, 14:17
Beiträge: 2
Hallo ihr Lieben,

ich hatte im letzten Jahr zwei akute Gichtanfälle im rechten Großzehengrundgelenk.

Ich esse gerne Fleisch und mein Papa hat auch Gicht.

Jetzt nehme ich seit einem 3/4 Jahr täglich abends ein Medikament mit dem Wirkstoff Febuxostat mit 80 mg. Das Medikament hat mich aber zunehmen lassen, und ich schaffs einfach nicht, wieder abzunehmen, es macht mich müde, zT auch noch am nächsten Tag und meine Libido hat auch darunter zu leiden.

Gibt es evtl. eine bessere Medikamentenalternative oder überhaupt eine, die ich mal probieren könnte?

Was ist bei einer Medikamentenumstellung zu beachten?

Seit dem ich Gicht habe, esse ich deutlich weniger Fleisch und Wurst, aber es gibt dann immer wieder Tage, an denen ich so viel Fleisch esse, dass es für eine ganze Woche reicht.

Mein Harnsäurewert liegt seit der Medikamenteneinnahme stetig (wurde jetzt schon drei Mal kontrolliert) knapp unter dem Normbereich bei 2,4.

Also erledigt das Medikament einerseits seine Aufgabe. Aber kann es auch sein, dass der niedrige Harnsäurewert durch den geringeren Fleischverzehr bedingt ist oder ist es ein Ergebnis von beidem?

Ist es möglich, komplett ohne Medikament auszukommen, wenn ich also nur das esse und trinke, was wenige bis gar keine Purine enthält oder ist es wie mit Herpes, hat man es einmal, hat man es immer?!

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!