Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Meine Haut ist rot und brennt
Aktuelle Zeit: 17.10.17, 10:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Meine Haut ist rot und brennt
BeitragVerfasst: 08.10.17, 00:49 
Offline
noch neu hier

Registriert: 08.10.17, 00:32
Beiträge: 1
Hallo zusammen,
Ich habe jetzt seit 2 Monaten eine durchgehen gerötete und brennende Haut. Ab und an war sie ziemlich trocken , doch wenn ich gecremt habe , würde es nur schlimmer. Es fühlt sich an wie ein Sonnenbrand.worauf kann das hindeuten und was kann ich dagegen machen ? Ich war bereits bei einem Dermatologen , doch dieser könnte nichts feststellen, weder eine allergische Reaktion, noch sonst irgendeine Krankheit. Er verschrieb mir eine Creme für sehr sensible und trockene Haut , welche alles nur noch schlimmer macht. Besonders schlimm es die Haut nach dem Sport oder wenn stickige Luft herrscht , da sie dann noch röter und heißer wird, halt wie ein heftiger Sonnenbrand. Was soll ich an eurer stelle tun und worauf könnten dieses symphtome hindeuten? Soll ich noch ein mal zum Dermatologen gehen oder zu einem anderen Arzt ? Aber dieser könnte mir ja nicht helfen und behauptete es sei alles in Ordnung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Sofern sie hier in der Gegend leben,
BeitragVerfasst: 08.10.17, 21:12 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.03.05, 23:51
Beiträge: 6188
Wohnort: Lörrach
sollten Sie wenn irgend möglich eine Unsumme von 30 € in die Hand nehmen und sich bei einem der beiden Hautärzte am Ort einen Internet-Termin geben lassen. Seit Anfang Oktober können Sie den auch wieder gelegentlich telefonisch oder beim Aufsuchen der Praxislokalität bekommen. Ich weiß das, weil die von mir wegen Aufgabe meiner Fachpraxis entlassene Mitarbeiterin seit einer Woche dort arbeitet.

Sofern Sie woanders leben, nehmen Sie ebenfalls eine Unsumme zwischen 30 und 50 € in die Hand und erkundigen sich, wo in der Nähe es einen Hautarzt gibt, der keine Zulassung mehr für kranke Kassen besitzt.

Der wird Ihnen raten können.

Vergessen Sie mit solchen Sachen Ihre kranke Kasse besser gleich ganz. Solang Sie keinen Hautkrebs haben, verdient die an Ihnen nämlich nix.

PR

_________________
Von Fremdinteressen freie an Patienteninteresse orientierte eigene Meinung.
99 2988 015 Die Nummer zur Sicherheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Haut ist rot und brennt
BeitragVerfasst: 08.10.17, 22:07 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 04.06.13, 11:38
Beiträge: 747
PR hat geschrieben:

Sofern Sie woanders leben, nehmen Sie ebenfalls eine Unsumme zwischen 30 und 50 € in die Hand und erkundigen sich, wo in der Nähe es einen Hautarzt gibt, der keine Zulassung mehr für kranke Kassen besitzt.

Der wird Ihnen raten können.

Vergessen Sie mit solchen Sachen Ihre kranke Kasse besser gleich ganz. Solang Sie keinen Hautkrebs haben, verdient die an Ihnen nämlich nix.


Was Sie hier treiben, ist unterirdisch. Pfui Deibel!

@Dr. med. Fischer

Auch wenn der/die Fragesteller/in die Frage falsch platziert hat, darf man sie doch als ernstgemeinte Bitte um Hilfe verstehen. PR kann mit solchen Dingen offensichtlich nicht umgehen.
Den können Sie nicht ernsthaft als Foren-Mod haben wollen....?!

Vielleicht könnten Sie die Frage ins richtige Unterforum verschieben ( erledigt, Dr. Fischer)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Was ich hier treike, Schatzele
BeitragVerfasst: 09.10.17, 13:28 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.03.05, 23:51
Beiträge: 6188
Wohnort: Lörrach
ist die nüchterne Beschreibung der Realität, die Sie ja lieber ausblenden täten. Wir haben hier am Ort zwei Dermatologen. Beim einen kriegen Sie Termine in einem Dreivierteljahr, beim andern nächste Woche, aber halt ohne Chippkart.

Ansonsten darf, kann und will ich hier Patienten nicht medizinisch fernberaten.

PR

_________________
Von Fremdinteressen freie an Patienteninteresse orientierte eigene Meinung.
99 2988 015 Die Nummer zur Sicherheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Haut ist rot und brennt
BeitragVerfasst: 09.10.17, 19:05 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.12.06, 00:51
Beiträge: 3413
Zitat:
ist die nüchterne Beschreibung der Realität, die Sie ja lieber ausblenden täten. Wir haben hier am Ort zwei Dermatologen. Beim einen kriegen Sie Termine in einem Dreivierteljahr, beim andern nächste Woche, aber halt ohne Chippkart.

wenn das bei Ihnen so ist muss das noch lange nicht überall so sein. Man kann solche Dinge nicht einfach verallgemeinern, außerdem nützt Ihre Antwort dem TE nichts hätten Sie Sich sparen können.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: ...aber nicht wollen.
BeitragVerfasst: 10.10.17, 09:00 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.03.05, 23:51
Beiträge: 6188
Wohnort: Lörrach
Denn auch ich bin keiner, den man mal eben von hinten anschnorren kann.

Die Leutchen dürfen allmählich mitkriegen, dass Zechpreller (Wunsch nach qualifizierter Gratisberatung) nicht mehr bedient werden. Auch im Medizinbetrieb nicht.

Abgesehen davon ist es eine einfach Rotzigkeit, solche Fragen mal eben in ein Forum über Gesundheitspolitik zu knallen. Wer mit mir so umging, hat noch stets die freundliche Bitte gehört, sich doch sofort einen anderen Facharzt zu suchen, und ein Hausverbot im Wiederholungsfall.

PR

_________________
Von Fremdinteressen freie an Patienteninteresse orientierte eigene Meinung.
99 2988 015 Die Nummer zur Sicherheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Haut ist rot und brennt
BeitragVerfasst: 10.10.17, 09:29 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 04.06.13, 11:38
Beiträge: 747
Maaannn, dann halten Sie doch endlich mal die Klappe!!!!!!!!!!!
Sie schreiben hier ins Dermatologie-Unterforum, ist Ihnen das eigenlich klar?? Wen glauben Sie, interessieren hier Ihre Befindlichkeiten??!!

Hat Sie irgendwer gebeten, auf eine Frage zu antworten, die Ihr Fachgebiet überhaupt nicht betrifft??
Hat Sie irgendwer gebeten, ÜBERHAUPT zu antworten??

Manchmal muss ich mich fragen, ob bei Ihnen noch alle Kugeln am Christbaum hängen, Schatzele?! :evil: :evil: :evil: :evil:

Der/die TE hat sich nicht mehr gemeldet. Vielleicht kann man den Strang auch einfach dichtmachen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bald glaub ich Ihnen die Story
BeitragVerfasst: 10.10.17, 11:01 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.03.05, 23:51
Beiträge: 6188
Wohnort: Lörrach
von Ihrem spätkindlichen ADS, Barnie !

Für Verschiebungen durch die Admins kann ich nix, und auch Sie haben niemanden um Erlaubnis gefragt, bevor Sie hier Dampf abgelassen haben.

Ansonsten find ich meine Antworten auch im Derma-Forum nicht unangebracht...

PR

_________________
Von Fremdinteressen freie an Patienteninteresse orientierte eigene Meinung.
99 2988 015 Die Nummer zur Sicherheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Haut ist rot und brennt
BeitragVerfasst: 10.10.17, 14:52 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.09.07, 13:30
Beiträge: 4685
Mmmh, solche Aggression muss doch nicht sein. Der Thread startete im Forum Gesundheitspolitik, wohin er wirklich nicht gehört.

_________________
Augenarzt? Flatrate. Für nur 18 Euro all you can (tr)eat, ein ganzes Quartal lang! DAS ist heutige Gesundheitspolitik.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Haut ist rot und brennt
BeitragVerfasst: 10.10.17, 17:39 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.12.06, 00:51
Beiträge: 3413
Humungus hat geschrieben:
Mmmh, solche Aggression muss doch nicht sein. Der Thread startete im Forum Gesundheitspolitik, wohin er wirklich nicht gehört.


das ist ein neuer User der sich halt noch nicht auskennt, da kann sowas mal vorkommen, ist doch net schlimm :shock:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ...aber nicht wollen.
BeitragVerfasst: 10.10.17, 17:51 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.12.06, 00:51
Beiträge: 3413
PR hat geschrieben:
Denn auch ich bin keiner, den man mal eben von hinten anschnorren kann.

Zitat:
ach nee, wer hat Sie denn nun hier schon wieder angeschnorrt ??


Die Leutchen dürfen allmählich mitkriegen, dass Zechpreller (Wunsch nach qualifizierter Gratisberatung) nicht mehr bedient werden. Auch im Medizinbetrieb nicht.

Zitat:
wieso sind die Leutchen denn Zechpreller ? Bezahlen sie nicht ihren Kassenbeitrag ?
Und hier im Forum kostet fragen halt nix. Wenns Ihnen net passt, sparen Sie Sich Ihren Kommentar
.

Abgesehen davon ist es eine einfach Rotzigkeit, solche Fragen mal eben in ein Forum über Gesundheitspolitik zu knallen.

Zitat:
Was ist das denn für eine Ausdrucksweise, sind sie mit Ihren Patientinnen auch so umgegangen. Ach ja, tatsächlich die Antwort steht ja unten. Können Sie Sich nicht vorstellen, dass ein Neuuser sich in diesen vielen Unterforen vertun kann? Den haben Sie nun endgültig vergrault wie so Manchen vorher
.


Wer mit mir so umging, hat noch stets die freundliche Bitte gehört, sich doch sofort einen anderen Facharzt zu suchen, und ein Hausverbot im Wiederholungsfall.

Zitat:
Sie sind halt ein Held, nun wissen wir es :lachen:

PR


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.10.17, 23:29 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.03.05, 23:51
Beiträge: 6188
Wohnort: Lörrach
Gute Frage, dora dorata, so isses.

No, und was kriegen sie dafür ?
Sie kriegen dafür den Gegenwert eines Regelleistungsvolumens.

Das liegt zwischen zehn und zwanzig Euronen im Vierteljahr, es sei denn, der Patient nenne eine Diagnose sein eigen, die seiner kranken Kasse mehr einbringt zulasten anderer kranken Kassen.

Mehr sind auch Sie Ihrer kranken Kasse halt einfach nicht wert, dora dorata.

PR

_________________
Von Fremdinteressen freie an Patienteninteresse orientierte eigene Meinung.
99 2988 015 Die Nummer zur Sicherheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.10.17, 19:33 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.12.06, 00:51
Beiträge: 3413
PR hat geschrieben:
Gute Frage, dora dorata, so isses.

No, und was kriegen sie dafür ?
Sie kriegen dafür den Gegenwert eines Regelleistungsvolumens.

Das liegt zwischen zehn und zwanzig Euronen im Vierteljahr, es sei denn, der Patient nenne eine Diagnose sein eigen, die seiner kranken Kasse mehr einbringt zulasten anderer kranken Kassen.

Mehr sind auch Sie Ihrer kranken Kasse halt einfach nicht wert, dora dorata.

PR


wieder so eine populis 8) tische Behauptung.

Wissen Sie wieviel ich meiner KK mtl. zahle, kennen Sie meinen Gesundheitszustand ??


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Klar nein, dora dorata,
BeitragVerfasst: 12.10.17, 23:39 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.03.05, 23:51
Beiträge: 6188
Wohnort: Lörrach
Zitat:
Wissen Sie wieviel ich meiner KK mtl. zahle, kennen Sie meinen Gesundheitszustand ??


Auch interessiert mich das nicht.

Denn ich halt Ihre Schreibe für die Schreibe eines billigen Mietmauls.
Um mal eben KLARTEXT zu schreiben.

PR

_________________
Von Fremdinteressen freie an Patienteninteresse orientierte eigene Meinung.
99 2988 015 Die Nummer zur Sicherheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klar nein, dora dorata,
BeitragVerfasst: 13.10.17, 19:14 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.12.06, 00:51
Beiträge: 3413
PR hat geschrieben:
Zitat:
Wissen Sie wieviel ich meiner KK mtl. zahle, kennen Sie meinen Gesundheitszustand ??


Auch interessiert mich das nicht.

Denn ich halt Ihre Schreibe für die Schreibe eines billigen Mietmauls.
Um mal eben KLARTEXT zu schreiben.

PR


ja,ja ich weiß dass sie jeden persönlich angreifen und diffamieren der anderer Meinung ist, haben sie ja schon oft gemacht. Ich kenne ihr Gefasel mittlerweile zu gut um ......


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!