Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Das Ende der Antibiotika
Aktuelle Zeit: 16.12.17, 00:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Das Ende der Antibiotika
BeitragVerfasst: 28.06.15, 19:53 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 15.09.04, 16:03
Beiträge: 86
Am 23.06.2015 erschien das Buch des Medizinjournalisten Rinke van den Brink mit dem Titel "Das Ende der Antibiotika". Brink erläutert u. a. die unterschiedlichen Verfahrensweise der Bekämpfung von Infektionskrankheiten in den Niederlanden und Deutschland. Darüber hinaus zeigt er auch einen historischen Abriß der Entwicklung von Medikamentenresistenzen bei Tier und Mensch auf.
Die Zusammenstellung beinhaltet auf mehr als 600 Seiten die Expertise von namhaften Experten.
Wer die Kliniksituation um dieses brisante Thema objektiv bewerten will und sich zudem für die konkreten Hintergründe interessiert, sei dieses subtil recherchierte Werk dringend anempfohlen. Als Autor dieser Rezension mag ich in meiner Eigenschaft als WorkPackageleader im europaweiten EurSafetyHealth-Net befangen sein, da 8 € an die EurSafetyHealth-Net - Stiftung gehen. Dennoch bleibt dieses Buch meine Empfehlung für die medizinische Sommerlektüre!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende der Antibiotika
BeitragVerfasst: 08.07.15, 09:53 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 27.06.15, 07:01
Beiträge: 55
Wohnort: Bonn
Hab ich mir jetzt bestellt. Bin gespannt!

_________________
Ich bin Daenerys Sturmtochter vom Blut des alten Valyria, und ich nehme mir, was mein ist! Mit Feuer und mit Blut werde ich es mir holen!
- Khaleesi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende der Antibiotika
BeitragVerfasst: 24.07.15, 19:03 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 30.06.15, 11:45
Beiträge: 20
Klingt extrem spannend ... gerade bei diesem Thema, was ja doch teilweise sehr überschätzt ist von vielen und von anderen wieder unterschätzt. Ergein, hast du es dir schon bestellt und wenn ja, schon durch? Kannst du ein erstes Fazit abgeben? :?: :)

_________________
Das was dich ausmacht, sind die Geschichten deiner Erfahrungen und das was du daraus entstehen lässt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende der Antibiotika
BeitragVerfasst: 10.09.16, 08:54 
Offline
Interessierter

Registriert: 08.09.16, 09:57
Beiträge: 9
Interessant, werde ich mir mal genauer anschauen 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende der Antibiotika
BeitragVerfasst: 08.02.17, 17:22 
Offline
Interessierter

Registriert: 01.02.17, 19:49
Beiträge: 18
Wohnort: Berlin
Klingt sehr interessant! Definitiv werde ich dieses Buch bestellen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!