Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Den KVen ist kein Trick zu faul
Aktuelle Zeit: 21.11.17, 07:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Den KVen ist kein Trick zu faul
BeitragVerfasst: 21.09.17, 14:01 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.03.05, 23:51
Beiträge: 6232
Wohnort: Lörrach
10 Tage vor Quartalsende und 10 Tage vor Abgabe meiner Kassenzulassung ein kleines Päckchen von der KV. Drin ein kleines "elektronisches" Stiftchen und die freundliche Nachricht: Ihr Authentifizierungsverfahren zur gewohnten online Einreichung der Abrechnung wird abgeschaltet.
Aktivieren Sie den beiliegenden Token und laden Sie eine Software vom KV Rechner, die Ihre Internetverbindung in eine VPN über KV-eigene Kanäle und dto. Server umwandelt. Weitere Internet-Funktionen Ihres LAN werden hierdurch definitiv abgeschaltet.

Als da wären: update und Fernwartung aller Funktionen der Praxis-Dokumentation, dto. der Arzneimitteldatenbanken, eMail-Verkehr, telebanking, Zugriff auf embryotox, adjuvant online, DIMDI, schließlich auch Zugriff auf Internetforen. Ginge alles bloß noch über einen zweiten Rechner und einen zweiten Rooter. Alles zu installieren bis heut in einer Woche.

Das Ganze dient dem Zweck des Übertragens von weniger als 1.000 kB Information viermal im Jahr.

Das System schafft sich grad selber ab.

PR

_________________
Von Fremdinteressen freie an Patienteninteresse orientierte eigene Meinung.
99 2988 015 Die Nummer zur Sicherheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Den KVen ist kein Trick zu faul
BeitragVerfasst: 21.09.17, 15:32 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.09.07, 13:30
Beiträge: 4709
Da habe ich in Bayern noch Glück, denn da gibts noch KV-Ident plus. Das Stiftchen habe ich auch, aber der VPN-Tunnel ist nur während der Abrechnung aktiv, und sonst bleibt alles - noch - beim alten. Auch das wird sich allerdings ändern, denn die Blackbox, der zweite Router mit permanentem Tunnel, dräut. Ist doch der KV egal, Hauptsache Daten fließen. Welche? Wird nicht verraten!

_________________
Augenarzt? Flatrate. Für nur 18 Euro all you can (tr)eat, ein ganzes Quartal lang! DAS ist heutige Gesundheitspolitik.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.09.17, 15:43 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.03.05, 23:51
Beiträge: 6232
Wohnort: Lörrach
die VPN Software irgendwo im praxiseigenen Netzwerk zu installieren, auf dem irgendwas Praxisrelevantes läuft. Wenn auch erst ganz am Schluß und kleingedruckt.

Ich wer' jedenfalls am 04. Anfang Oktober die 100 kB auf ein Stiftchen schieben und damit ganz gemütlich nach Freiburg reisen. Muss eh endlich mal die neuen Münsterplatzwurstbrater ausprobieren...

PR

_________________
Von Fremdinteressen freie an Patienteninteresse orientierte eigene Meinung.
99 2988 015 Die Nummer zur Sicherheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Den KVen ist kein Trick zu faul
BeitragVerfasst: 21.09.17, 16:57 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.09.07, 13:30
Beiträge: 4709
Dann sieht es anders aus: die von Ihnen beschriebenen blockierten Funktionen sind nur dann blockiert, wenn der VPN-Tunnel geöffnet ist. Schließt man ihn wieder (Programm beenden), ist der Internetzugriff problemlos möglich. Man muss nur dran denken, denn das Programm läuft im Hintergrund und ist nur unten rechts im kleinen Windows-Fenster zu sehen.

_________________
Augenarzt? Flatrate. Für nur 18 Euro all you can (tr)eat, ein ganzes Quartal lang! DAS ist heutige Gesundheitspolitik.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Nix mehr wer' ich installieren
BeitragVerfasst: 21.09.17, 18:30 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.03.05, 23:51
Beiträge: 6232
Wohnort: Lörrach
bis nächste Woche, aber garnix. Danach wird das Netzwerk auseinandergenommen, der Server geht mit nachhause, der PC mit dem Telebanking drauf auch, die restlichen PCs werden plattgemacht und verschenkt.

;-)
PR

_________________
Von Fremdinteressen freie an Patienteninteresse orientierte eigene Meinung.
99 2988 015 Die Nummer zur Sicherheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!